Wer hätte das gedacht: YPS wird 40 Jahre. Den Meisten wird die Zeitschrift noch aus der Jugend bekannt sein. Denn nirgends sonst gab es so coole Sachen wie einen Zeppelin, einen Ostereierbaum, Urzeitkrebse, springende Bohnen oder sogar ein echtes Radio zum selber zusammenbauen.

Am 13.10.1975 entdeckte also eine Kinderzeitschrift namens „YPS“ die Welt. Die erste Ausgabe kam mit einem Katapult daher. Viele Jahre lang wurden Kinder (meistens Jungs) mit immer neuen Gimmicks überrascht.

Dann wurde es einige Jahre ruhig um YPS. Gimmicks wurden uncool, die Verkaufszahlen sanken, und die Zeitschrift wurde eingestellt.

Doch irgendwann kommt alles wieder und so erblickte YPS vor nicht allzu langer Zeit wieder das Licht dieser Erde. Jetzzt allerdings als Männermagazin, aber immer noch mit Gimmick.

Und das YPS immer noch cool ist sieht man daran, dass Google ihm ein Doodle spendiert. In diesem Sinne: Herlichen Glückwunsch zum Vierzigsten und auf weitere schöne Jahre mit Gimmick.

www.yps.de