Es ist April, die ersten Sonnenstrahlen kommen, es wird wärmer. Ab sofort ist es dann auch mal wieder Zeit, den Rasenmäher hervorzuholen und die Wiese wenigstens etwas wieder in Form zu bringen.

Samstag nachmittag, 17 Uhr. Gerade bin ich von der Arbeit gekommen und möchte das, doch ganz angenehme, Wetter nutzen, um das erste Mal in diesem Jahr den Rasen zu mähen. Also Frau und Hund gepackt, und ab in den Garten. Jetzt geht es erstmal mit der Sucherei los: Wo habe ich denn letztes Jahr das Verlängerungskabel hingelegt? Ach ja, das lange Kabel war ja kaputt (drübergemäht). Also das etwas kürzere heraussuchen. Prima. Muss ich ja nur dreimal umstöpseln, um wirklich auf jedem Stück Wiese Strom zu haben.

mowing-153335_640

17:30 Uhr. Rasenmäher bereit, Kabel da, Hund bellt Leute am Zaun an, also alles so wie immer. Erstmal eine Zigarette, bevor die Stunde Arbeit losgeht. Wirklich alles bereit? Ja, alles gut. Also den Rasenmäher angeschmissen. Der Hund fängt an den Rasenmäher anzubellen. Unbeirrt ziehe ich meine ersten Bahnen.

17:45 Uhr. Der Fangkorb ist voll. Kein Thema. Rasenmäher aus, Fangkorb ab, Rasenschnitt auf den Kompost. Fangkorb wieder anbauen.

17:50 Uhr. In einer scharfen Rechtskurve reißt plötzlich das komplette Gestänge vom Rasenmäher. So eine Unverschämtheit. Der Rasenmäher ist kaum 10 Jahre alt, warum rostet der denn schon durch?! Von hinten schallt des Weibes liebliche Stimme: „Bestimmt, weil du den vor dem Winter nicht richtig sauber gemacht hast! Selber schuld.“

18:00 Uhr. Umgezogen, damit man auch wieder unter die Leute kann. Ab ins Auto und zum nächsten Baumarkt. Hoffentlich hat der jetzt überhaupt noch auf?! Dankenswerterweise ja. Ab in die Rasenmäherabteilung. Hui, hat sich doch ja einiges getan in der Rasenmähertechnik in den letzten Jahren. Nach ein paar Probefahrten mit den Aufsitzmähern durch die Holz- und Tapetenabteilung (Der Grasmaster 2000 schafft tatsächlich selbst größere Holzstücke ohne Probleme innerhalb von Sekunden!), entscheide ich mich für den Elektrorasenmäher, kabelgebunden für bis zu 1000m² Rasenfläche inklusive Mulchfunktion aus dem Angebot. Kurzzeitig hatte ich über einen Benziner nachgedacht, nachdem ich aber 3 Modelle im Baumarkt direkt mal gestartet habe bin ich zu dem Schluss gekommen, dass Benzinmäher viel zu laut sind und stinken. Dies wurde mich auch durch weitere Kunden und das gesamte Baumarktpersonal bestätigt. Netterweise wurden mir 5% Rabatt angeboten, wenn ich den Laden direkt mit meinem neuen Rasenmäher verlasse, ohne auch nur noch eine andere Abteilung zu betreten. Fix noch ein neues Verlängerungskabel geschnappt, und wieder ab nach Hause.

rush-1223819_1280

18:25 Uhr. Der neue Rasenmäher wird ausgepackt. Zum Glück ist alles komplett vormontiert. Es müssen nur noch ein paar Schnellspanner umgelegt werden. Das weitere Mähen funktioniert dann ohne zusätzliche Probleme. Der Hund wechselt zwischen Bellen am Gartenzaun und Anbellen des neuen Rasenmähers. Also eigentlich so wie jeden Samstag.