Ja, wer hat sich nicht in seiner Jugend über Jürgen von der Lippe kaputtgelacht?! Genau so wie bei Otto konnten wir sämtliche Platten (Ja, Platten. So aus Vinyl) auswendig. Die Geschichten von Udo Lohmeier hallen immer noch heute in unseren Ohren.

Dieser Großmeister der deutschen Unterhaltung (Neudeutsch: Comedy) gastiert also mal wieder in unserer Nähe. Jürgen von der Lippe kommt am 03. März 2016 in die Erich-Göpfert-Stadthalle in Unna. Und zwar mit seinem Programm:

Jürgen von der Lippe: Wie soll ich sagen

Link zur Veranstaltungsseite

Jürgen von der Lippe spricht in seinem Programm über den Verfall der deutschen Sprache. Feinsinnig wie immer. Viel gibt es zwischen den Zeilen zu lesen bzw. hören. Keine große Show, sondern Faszination durch Worte. Ja, das kann er, der zweifache Grimme-Preisträger.

Jürgen von der Lippe bezieht das Publikum mit ein

Aber auch die Zuschauer kommen nicht zu kurz. Wie immer bezieht er das Publikum mit ein. Da wird aufgestanden und hingesetzt, Zuschauer dürfen für Rate- und alberne Spiele auf die Bühne, jedoch niemals, um vor den Anderen bloßgestellt zu werden.

Und so beschert der, meiner Meinung nach, lustigste deutsche Comedian dem Publikum einen unvergesslichen Abend. Natürlich wie immer im Hawaii-Hemd. Er hat den Trend nie beiseite gelegt. Er trägt es immer noch – und ER kann es auch tragen. Vielleicht tut das Publikum ihm den Gefallen und kommt auch komplett in Hawaii-Hemden gekleidet. Das würde auch einem Star-Komiker wie Jürgen von der Lippe sicherlich mal die Sprache verschlagen.

Für alle, die jetzt noch Karten möchten: Beeilung! Es sind, Stand heute, noch genau 2 Tickets verfügbar. Und die noch nicht mal nebeneinander. Und auch noch in 2 unterschiedlichen Kategorien. Also sozusagen noch Rest-Tickets für Singles. Oder für Menschen, die planen, bis dahin Single zu werden.

Jürgen von der Lippe – Wie soll ich sagen – Tickets